Unser Zeitzeuge - Jörn Milack

Kind dieser Stadt

Mein Name ist JÖRN MILACK.

Ich wurde am 10.06.1959 geboren.

Im Ostteil Berlins und bin somit ein Kind dieser Stadt. 

Aufgewachsen bin ich gut behütet in einem System der Entbehrungen und Abenteuer, hinter Mauern und Stacheldraht und der steten Kontrolle von Oben. 

Das hat mich als Persönlichkeit für mein späteres Leben geprägt. Dennoch war ich ein ganz normaler Junge. Allerdings musste man sich jeden Tag was einfallen lassen, um den sozialistischen Alltag mit seinen Tücken, Überraschungen und Absurditäten zu überstehen. Es begann schon bei der Beschaffung von Waren des täglichen Bedarfs bis hin zur LEVIS und der Langspielplatte von den Rolling Stones. 

Ich durfte nicht meine Meinung sagen und allenfalls Urlaub an der Ostsee und am Schwarzen Meer verleben. So wurde mir diese DDR allmählich zu klein und mein Drang nach Freiheit zunehmen größer. Sodass ich 1986 nach dem Westen ging.

Ich find wieder von vorne an. Habe es aber nie bereit diesen Weg gegangen zu sein. Gerade deswegen habe ich es mir heute zur Aufgabe gemacht, den Menschen aufzuzeigen, wie es einmal war. Ihnen zu vermitteln, dass die gelebte Freiheit das höchste Gut ist und bleibt.